In seiner Schulmail hat uns das Ministerium für Schule und Bildung in der vergangenen Woche darüber in Kenntnis gesetzt, was ab sofort in weiterführenden Schulen zu beachten ist:

 

  • Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände, auch während des Unterrichts
    • Ausnahmen von der Maskenpflicht:
      • Essen und Trinken bei ausreichendem Abstand (min. 1,50 m) draußen
      • Lehrkräfte können die Masken abnehmen, wenn sie den Mindestabstand von 1,50 m einhalten. 
  • Zur Lüftung in den Unterrichtsräumen:
    • Es soll eine Stoßlüftung alle 20 Minuten erfolgen. Wenn möglich, wird eine Querlüftung empfohlen. Während der Pausen sollen die Räume durchgängig gelüftet werden.
      Ausführliche Hinweise und Verhaltensregeln zum Infektionsschutz in Schulen finden Sie auf einer weiteren Seite des Ministeriums.
    • Die Lüftungsanlage im Gebäude Lindenstraße wurde wie von uns als Schule erbeten auf maximale Leistung gestellt und so die Luftabfuhr optimiert. Eventuell vorhandene Viren und Aerosole werden effektiv abgesaugt. Ein zusätzliches Lüften in der Unterrichtsstunde oder der Pause ist in Räumen mit einer Lüftungsanlage nicht notwendig.
  • Bitte respektieren Sie die Vorgaben zur Rückkehr aus Risikogebieten!
    • Es gilt hier eine Quarantänepflicht von 14 Tagen.
    • Ausnahme: Die Quarantänepflicht gilt nicht für Personen, die keine COVID19-typischen Symptome aufweisen und ein negatives Testergebnis (Zeitpunkt der Feststellung des Testergebnisses maximal 48 Stunden vor der Einreise) in deutscher oder englischer Sprache vorlegen können. Erfolgt die Testung erst nach der Einreise, gilt die Quarantänepflicht bis zum Erhalt des entsprechenden ärztlichen Zeugnisses.

Es ist nicht leicht, diese teilweise massiven Einschränkungen über Monate hinweg auszuhalten: die Einforderung von hoher Disziplin in Sachen Infektionsschutz einerseits und andererseits die Weiterführung des Lebens mit Freuden, Pflichten und Planungen.

Wir bitten Sie sehr, dass Sie Ihre Kinder unterstützen: stärken Sie Ihre Kinder, indem Sie ihnen diese Notwendigkeit altersgerecht erklären.

Wir wünschen Ihnen und uns einen guten Start nach den Herbstferien und eine gute Zeit!

Herzliche Grüße im Namen der Schulleitung

Dr. M. Landman

AFG aktuell

Verantwortungsvoller Umgang mit Covid-19

Corona-Fall im Kollegium (09.11.2020): Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt am 12.11. wurde unsere (schulische) Vorgehensweise bestätigt: Grundsätzlich können die Schüler*innen der Q2 laut Gesundheitsamt Viersen die Schule wieder besuchen, es sei denn, es wurden konkret andere Absprachen mit dem Gesundheitsamt getroffen.

Aufgrund unserer Erfahrungen der vergangenen Tage, möchten wir Sie über einige wichtige Fakten zu positiven Corona-Befunden informieren und Sie freundlich um Unterstützung bitten:

Weiterlesen ...

Schulstart nach den Herbstferien

In seiner Schulmail hat uns das Ministerium für Schule und Bildung in der vergangenen Woche darüber in Kenntnis gesetzt, was ab sofort in weiterführenden Schulen zu beachten ist:

Weiterlesen ...

Was tun bei Erkältungssymptomen? Handlungsempfehlungen

Schaubild ErkältungssymptomeWie wir alle wissen, müssen Schülerinnen und Schüler mit Erkältungssymptomen krank gemeldet werden und bei Symptomen einer Covid-19 Erkrankung muss eine diagnostische Abklärung und Information der Schule erfolgen.

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top