Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

25 Jahre AFG

Zum gemeinsamen Abschlusstraining für unser "Jubiläums-Volleyballturnier" für die "Ehemaligen" am morgigen Freitag trafen sich gestern Schüler, Eltern und Lehrer in der Sporthalle Neubau/R.

Auch wenn der gesellige Aspekt im Vordergrund stehen wird (geselliges Beisammensein während und nach dem Turnier), sind die Teams offensichtlich gut gerüstet und alle Besucher dürfen sich auf interessante Spiele freuen. Dazu haben sich insgesamt 15 Mannschaften angemeldet!

Das Programm:

16:15 Uhr                                Eröffnung des Turniers durch den Schulleiter in der Sporthalle

16.15 Uhr - ca. 19:30 Uhr    Spielbetrieb (Volleyballturnier) in der Sporthalle  (Vorrunde und Endrunde)

ab ca. 17:00 Uhr                    Würstchen vom Grill (aktive Elternschaft) im Bereich der Mensa Neubau und geselliges Beisammensein von aktiven und ehemaligen Schüler/innen, Eltern und Lehrern

22:30 Uhr                                "Last order please" , Ausklang und gemeinsames Aufräumen!

 

 

„Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben für das Leben die richtige Haltung“


Liebe Schulgemeinde der Anne-Frank-Gesamtschule,


dieses Zitat von Dietrich Bonhoeffer macht deutlich, warum Sie sich mit Anne Frank bewusst für ein jüdisches Mädchen als Identifikationsfigur für Ihre Schule entschieden haben. Anne Frank steht exemplarisch für das, was vielen Menschen in der Zeit des Nationalsozialismus angetan wurde und was ihnen auch in der Gegenwart in autoritären Regimen angetan wird.


Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung gibt es auch heute noch in vielen Ländern der Welt. Seit 25 Jahren eröffnet die Anne-Frank-Gesamtschule jungen Menschen allein schon durch ihren Namen eine sehr besondere, weil lebendige Form von Geschichtsvermittlung. Diese lebensnahen Zugänge sind sehr wichtig für die Zukunft unserer Demokratie und ein gesellschaftliches Miteinander in Frieden und Freiheit. Sie ermutigen die Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen Denken.


Damit unterstützen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler darin, Verantwortung für sich selbst, aber auch für andere zu übernehmen und sich in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft zurecht zu finden und diese aktiv mitzugestalten. Dafür möchte ich Ihnen danken.

Weiterlesen: Grußwort der Ministerin für Schule und Weiterbildung zu 25 Jahren AFG

AFG aktuell

Brief der Ministerin zum Schulstart



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum neuen Schuljahr wendet sich unsere Ministerin, Frau Dorothee Feller, in folgenden Schreiben an Euch und Sie:

BRIEF DER MINISTERIN AN DIE ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN

BRIEF DER MINISTERIN AN VOLLJÄHRIGE SCHÜLER*INNEN

Ab dem 10. August 2022 gilt demnach Folgendes:

  • Abstände sollten da eingehalten werden, wo dies sinnvoll möglich ist.
  • Regelmäßiges Händewaschen sowie
  • das freiwillige Tragen einer Maske wird empfohlen.
  • Das regelmäßige Lüften der Klassenräume wird beibehalten.
  • Schülerinnen und Schüler testen sich bitte im Verdachtsfall - d.h. bei Vorliegen der typischen COVID-19-Symptome- vor Antritt des Schulweges selbst und bleiben gegebenenfalls zuhause.

Testungen

Am ersten Unterrichtstag besteht die Möglichkeit, sich in der Schule selbst zu testen.

Sollte sich in der Schule aufgrund offenkundiger Symptome einer Atemwegsinfektion ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona- Infektion ergeben, wird die zuständige Lehrkraft darum bitten, eine anlassbezogene Testung mit einem Antigenselbsttest vorzunehmen. Auf den Test kann in der Regel dann verzichtet werden, wenn den Lehrkräften eine Bestätigung vorgelegt wird, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zuhause bereits durchgeführt wurde.

Jede Schülerin/jeder Schüler erhält Tests für zuhause.

Traurige Nachricht

Stefan Bertus, 1966-2022

Sehr geehrte Schulgemeinde der Anne-Frank-Gesamtschule,

leider muss ich die überaus traurige Nachricht übermitteln, dass unser sehr geschätzter Kollege Stefan Bertus nach langer Krankheit verstorben ist.

Weiterlesen ...

Neues Stundenraster ab 5. Februar 2018 (2. HJ.)

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Umzuges des Standortes Lindenstraße nach Beberich verändert sich unser Stundenraster geringfügig! Das neue Stundenraster gilt für alle Standorte.

 

 Stunde

Zeit

 1  8:10 - 9:10 Uhr
 1. Hofpause  9:10 - 9:35 Uhr
 2  9:35 - 10:35 Uhr
 3  10:40 - 11:40 Uhr
 2. Hofpause  11:40 - 12:05 Uhr
 4  12:05 - 13:05 Uhr

5/6 bzw.

Mittagspause

13:05 - 13:35 Uhr / 13:35 -14:05 Uhr

13:05 - 14:05 Uhr

 7  14:05 - 15:00 Uhr
8 15:05 - 16:00 Uhr
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top