Schema BerufsorientierungBerufsorientierung wird an der AFG als Hilfe zur Lebens- und Berufswegeplanung verstanden.

Sie soll helfen, fächerübergreifend eigene und selbstverantwortliche Berufs- und Entwicklungschancen zu entwickeln, um die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, begründete und realistische Entscheidungen hinsichtlich des Übergangs Schule–Beruf zu treffen.

Dazu gehören Kenntnisse über die Wirtschafts- und Arbeitswelt, auch sind es Kenntnisse über die Möglichkeiten, sich an Berufskollegs oder Fach- und Hochschulen weiterzubilden, sowie Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Berufsfeldern, die anschließend in unterrichtlichen Situationen analysiert und individuell bewertet werden.

Hier finden Sie alle Aktionen nach Jahrgängen sortiert und erläutert, zudem eine Übersicht über häufig verwendete Abkürzungen und die Standard- und Zusatzelemente, die all dem zugrunde liegen:

 

AFG aktuell

Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Planungsübersichtsoweit es uns möglich ist, veröffentlichen wir in unserem Elternbrief unsere Planungen des Schulbetriebs für die Zeit ab dem 19.04.2021. 

Wir hoffen, dass unsere Planungen lange Bestand haben werden. Die vollständige Pressemitteilung des MSB, u.a. mit Information zur Testpflicht und den Abiturprüfungen, finden Sie unter folgendem Link

Herzliche Grüße
Dr. M. Landman

ELTERNBRIEF

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher durch die Medienberichterstattung erfahren haben, beginnt für alle Schülerinnen und Schüler anteilig ab Montag, 15.03.2021, wieder der verpflichtende Präsenzunterricht.

Alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis Q1 haben bis auf Weiteres Wechselunterricht im Wochenrhythmus.

Infobrief 10.03.Unsere Planungen sehen ab dem 15.03.2021 folgendermaßen aus:

Jahrgänge 5/6
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
Jahrgänge 7/8
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Jahrgänge 9/10
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail). In JG 10 bleibt alles unverändert.
  • Unterricht findet von Beginn an nach Plan statt. Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir nur binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Stufe EF
  • Der Jahrgang wird alphabetisch geteilt. Der Unterricht findet nach Plan statt.
Stufen Q1 und Q2
Hygieneregeln für den Schulbetrieb

Unser Hygienekonzept gilt selbstverständlich auch weiterhin:

  • Maskenpflicht: Auf dem Gelände und im Unterricht müssen alle Schülerinnen und Schüler eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbar).
  • Abstand: Auf dem gesamten Gelände und im Unterrichtsraum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Wege-System: Weiterhin ist in der Schule das Wege-System zu beachten. Händedesinfektion: Nach dem Betreten des Gebäudes desinfizieren die Schüler*innen ihre Hände.
  • Gründliches Händewaschen, wenn man sich während der Unterrichtszeit im Gebäude bewegt hat (z.B. Toilettengang).
  • Lüften: Wie bekannt, wird in festen Abständen der Unterrichtsraum gelüftet.
  • Ein Mensa-Betrieb findet nicht statt.

Weitere Informationen

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top