Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen zur gymnasialen Oberstufe
Mehr >

Mit Beginn der Jahrgangsstufe 8 startet die erste Phase im Übergang Schule-Beruf. Dabei liefert die Potenzialanalyse (PA) einen wichtigen Grundstein für die weiteren Schritte in Richtung Berufsorientierung und Berufswahl.

Eine PA bietet allen Schülerinnen und Schülern zu Beginn des Prozesses eine fundierte Selbst- und Fremdeinschätzung. Die Jugendlichen entdecken dabei unabhängig von geschlechtsspezifischen Rollenerwartungen ihre fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Potenziale im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Die Ergebnisse werden individuell ausgewertet, in den Beratungsprozess einbezogen und in einem von der Schule ausgewählten Portfolioinstrument, dem Berufswahlpass NRW (BWP), dokumentiert.

Die PA zielt darauf ab, dass sich die Jugendlichen den eigenen Interessen, Neigungen und Möglichkeiten annähern und damit verbundene Kompetenzen weiterentwickeln. Es ist keine Berufsempfehlung. Eine PA fördert vielmehr die Selbstreflexion und erschließt Anhaltspunkte für ein passgenaues Angebot der weiteren Bausteine in der Berufs- und Studienorientierung wie Berufsfelderkundungen oder die Auswahl von Schülerbetriebspraktika. Diese Analyse findet immer bei einem außerschulischen Träger statt.

In den vergangenen Jahren wurden die Potenzialanalysen in Krefeld durch die BZB e.V. und die TALENTBRÜCKE GmbH & Co.KG durchgeführt.

Abkürzungsverzeichnis • ZBO – was ist das?

 

AFG aktuell

Schöne Sommerferien!

gemeinsamer AufstiegSehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

anstrengende Monate mit Covid-19 liegen hinter uns. Es hat auch Ihnen als Eltern einiges abverlangt. Zum Ende dieses sehr besonderen Schuljahres möchten wir uns dafür bedanken,

  • dass Sie Ihre Kinder unterstützt haben, Geduld zu haben,
  • dass Sie uns Rückmeldungen gegeben haben und wir so nachsteuern konnten,
  • dass Sie Ihre Kinder immer wieder ermutigt haben, das neue Miteinander anzunehmen und zu leben,
  • dass wir gemeinsam die vergangenen Monate bewältigt haben.

Die für Montag angekündigte Schulmail wurde uns am Dienstag 19-seitig zugestellt. Das Ziel der Landesregierung ist es, im kommenden Schuljahr 2020/2021 unter Beachtung des Infektionsgeschehens wieder einen Regelbetrieb als Präsenzunterricht zu ermöglichen. Deshalb beginnt unser erster Schultag am Mittwoch, 12.08. um 8.10 Uhr. Wegen unseres Umzugs vom Standort Beberich zurück in die Lindenstraße endet der Tag nach der 2. Stunde um 10.30 Uhr, damit alle Kolleginnen und Kollegen weiter einrichten können.

Nach dem jetzigen Stand der Dinge kann der Unterricht für die Jahrgänge 9 bis 13 wieder am Standort Lindenstraße stattfinden. Dies gilt vorbehaltlich einer erfolgreichen Sicherheitsprüfung, die in den Ferien stattfinden wird. Dies bedeutet auch, dass ab sofort an beiden Standorten wieder nach dem früheren Stundenraster arbeiten:

Weiterlesen ...

Sukzessive Öffnung der Schulen in NRW

Coaching

Wie geplant beginnt der Präsenzunterricht für die Jahrgänge 5 bis 11 ab dem 26.05. tageweise im rollierenden System. Bitte lesen Sie dazu den aktuellen Elternbrief II und die aktualisierten Hygiene- und Verhaltensregeln.

Termine und Zeiten der Präsenztage

Die Gruppeneinteilung entnehmen Sie bitte den Briefen und E-Mails der Klassenlehrer bzw. den entsprechenden Informationen auf den Jahrgangs-Padlets.

Weiterlesen ...

UPDATE: RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
am Freitag gegen 13.30 Uhr erhielten wir die Nachricht des Ministeriums, dass der Unterricht ab Montag, dem 16.3.2020, bis zu dem Beginn der Osterferien ruht. Dies ist ein Beschluss der Landesregierung, der auch für die Anne-Frank-Gesamtschule bindend ist.

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top