Anne Frank
 Mehr >
Unser Motto
Mehr >
Information für Grundschuleltern
Mehr >
Informationen für die gymnasiale Oberstufe
Mehr >

Vernetzungsstelle für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen

Aktuell: Schulsozialarbeit in Corona-Zeiten

Foto Brandt
Marika Brandt (Jg. 5-8), Sozialarbeiterin
Foto Brandt
Esther Bredt(Jg. 9/10, Oberstufe), Sozialpädagogin

Neben der engen Zusammenarbeit mit den Klassenleitungen und als fester Bestandteil der Beratungsteams der Schule, bieten wir ein eigenständiges Beratungsangebot für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen an. Individuelle Beratungsgespräche für Schüler/innen und die gemeinsame Suche nach möglichen Lösungswegen bzw. Unterstützungsangeboten bilden dabei den Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Wir nehmen uns Zeit, schenken unserem Gegenüber Beachtung und hören zu!

Besonders wichtig ist uns eine vertrauensvolle Atmosphäre, die genügend Sicherheit gibt und die Ansprache der vielen kleinen, aber manchmal auch großen Probleme erleichtert.

Bei Bedarf oder auf Wunsch kooperieren wir mit Fachberatungsstellen und anderen außerschulischen Institutionen, so dass eine möglichst passgenaue Hilfe für die Ratsuchenden gefunden werden kann.

Alle Gespräche sind freiwillig und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
Gruppenangebote, Projekte und offene Angebote in den Pausen, die zum Gelingen eines guten Miteinanders in der Schule und zum Lernerfolg des Einzelnen beitragen, ergänzen unsere Arbeit.

Unser Angebot

  • Ressourcen- und lösungsorientierte Beratung für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen
  • Einzelfallhilfe z. B. bei Lernschwierigkeiten, Verhaltensbesonderheiten oder familiären Problemen
  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen
  • Fallberatung und Fallbesprechungen mit Lehrer/innen
  • Konfliktmanagement, Streitschlichtung und Mediation
  • Gruppenangebote: Soziales Lernen
  • Projekte zu aktuellen Themen rund ums „Erwachsenwerden“
  • Vermittlung und Kooperation an Fachdienste
  • Netzwerkarbeit

Kontakt

  • Für Schüler/innen: Ihr könnt uns jederzeit persönlich oder über Eure Klassenlehrer/innen ansprechen.
  • Für Eltern: Sie können uns über die Sekretariate erreichen, den Wunsch nach Beratung anmelden und Ihre Telefonnummer hinterlassen. Wir rufen zurück, um einen Beratungstermin mit Ihnen zu vereinbaren.

 

Unsere Partner:

à propos…

Achtung, Virusmutationen!

Neueste Forschungen zeigen, dass einige Corona-Mutationen auch Computer infizieren können, inbesondere sind dies:

  • Arnold-Schwarzenegger-Virus: Beendet alle Prozesse. Es wird zurückkommen.
  • Great-Reset-Virus: Möglicherweise harmlos, aber es macht etliche Leute total verrückt, wenn sie nur daran denken.
  • Querdenker-Virus: Es erklärt, dass es sich von allen anderen Dateien auf deinem PC bedroht fühlt und löscht sie in putativer Notwehr.
  • Ministerpräsidentenvirus: Teilt deine Festplatte in hunderte kleine Einheiten, von denen jede einzelne praktisch nichts tut, die aber alle beanspruchen, die wichtigste auf deinem Computer zu sein.
  • Bildungsministeriumsvirus: Nichts funktioniert, aber dein Diagnoseprogramm sagt, dass alles in Ordnung ist.
  • Bildungsministeriumsvirus Vs. 2: Lässt jedes Programm auf deiner Festplatte gleichzeitig laufen, erlaubt dem Benutzer aber nicht, irgendetwas zu erledigen.
  • Stadtratsvirus: Der Computer stellt die Arbeit ein, der Bildschirm teilt sich zufällig in zwei Hälften, von den jede die jeweils andere Seite für das Problem verantwortlich macht.
  • Trump-Virus: Stellt sicher, dass es größer ist als alle anderen Dateien.

Quelle: RKI

Archiv

 

AFG aktuell

Schulbetrieb ab dem 19.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Planungsübersichtsoweit es uns möglich ist, veröffentlichen wir in unserem Elternbrief unsere Planungen des Schulbetriebs für die Zeit ab dem 19.04.2021. 

Wir hoffen, dass unsere Planungen lange Bestand haben werden. Die vollständige Pressemitteilung des MSB, u.a. mit Information zur Testpflicht und den Abiturprüfungen, finden Sie unter folgendem Link

Herzliche Grüße
Dr. M. Landman

ELTERNBRIEF

Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

AnleitungOrganisation
  • Wir haben uns entschieden, die Testungen zu streuen und nicht alle zeitgleich durchzuführen.
    • Wir empfehlen Eltern jüngerer Kinder, das Erklärvideo des Herstellers gemeinsam mit dem Kind anzuschauen.
  • Die Testung ist zwei Mal wöchentlich verpflichtend und Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Die Testung wird in den Stufen 5-10 in Begleitung einer Lehrkraft, in der Regel der Klassenleitung, erfolgen. 
    In der Oberstufe erfolgt die Testung ebenfalls in Begleitung einer Lehrkraft.
  • Ergänzend möchten wir Ihnen noch die zahlreichen Testzentren unseres Kreises für  Corona-Schnelltests empfehlen.
Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist?
Weiterlesen ...

Schulbetrieb ab dem 15.03.2021

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher durch die Medienberichterstattung erfahren haben, beginnt für alle Schülerinnen und Schüler anteilig ab Montag, 15.03.2021, wieder der verpflichtende Präsenzunterricht.

Alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis Q1 haben bis auf Weiteres Wechselunterricht im Wochenrhythmus.

Infobrief 10.03.Unsere Planungen sehen ab dem 15.03.2021 folgendermaßen aus:

Jahrgänge 5/6
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
Jahrgänge 7/8
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail).
  • An beiden Montagen (15. und 22. März) wird die jeweilige Gruppe in der ersten Stunde von der Klassenleitung begrüßt. Ansonsten findet der Unterricht nach Plan statt.
  • Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Jahrgänge 9/10
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenleitungen in zwei Gruppen eingeteilt. Zu welcher Gruppe Ihr Kind gehört, erfahren Sie über die Klassenleitungen (per Logineo oder Mail). In JG 10 bleibt alles unverändert.
  • Unterricht findet von Beginn an nach Plan statt. Es darf keine äußere Differenzierung stattfinden. Dementsprechend unterrichten wir nur binnendifferenziert im Klassenverband. Auch Religion/PP wird inhaltlich differenziert, aber im Klassenverband erteilt.
  • Auch der Wahlpflichtunterricht findet nur im Klassenverband statt. Es wird an den spezifischen WP-Themen und -Fächern gearbeitet. Die Fachlehrer*innen sind ebenfalls zur Unterstützung präsent. Damit vermeiden wir die in diesen Fächern auftretende Durchmischung der Lerngruppen.
  • Der Unterricht in EFF8 (Französisch) findet weiterhin in Distanz statt.
Stufe EF
  • Der Jahrgang wird alphabetisch geteilt. Der Unterricht findet nach Plan statt.
Stufen Q1 und Q2
Hygieneregeln für den Schulbetrieb

Unser Hygienekonzept gilt selbstverständlich auch weiterhin:

  • Maskenpflicht: Auf dem Gelände und im Unterricht müssen alle Schülerinnen und Schüler eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbar).
  • Abstand: Auf dem gesamten Gelände und im Unterrichtsraum ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Wege-System: Weiterhin ist in der Schule das Wege-System zu beachten. Händedesinfektion: Nach dem Betreten des Gebäudes desinfizieren die Schüler*innen ihre Hände.
  • Gründliches Händewaschen, wenn man sich während der Unterrichtszeit im Gebäude bewegt hat (z.B. Toilettengang).
  • Lüften: Wie bekannt, wird in festen Abständen der Unterrichtsraum gelüftet.
  • Ein Mensa-Betrieb findet nicht statt.

Weitere Informationen

Weiterlesen ...
Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top